COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

Kinderzahnarzt Aarau: Kinderfreundlich & sicher

Die Zahnarztbehandlung von Kindern liegt uns ganz besonders am Herzen. Schliesslich ist ein früher positiver Kontakt die beste Voraussetzung dafür, dass die Kinder später entspannt zum Zahnarzt gehen. Je eher das Kind die richtige Zahnpflege lernt, desto leichter fällt diese im zukünftigen Leben.

In der Zahnarztpraxis Tempini nehmen wir uns für unsere kleinen Patienten besonders viel Zeit. Wir möchten, dass Ihr Kind sich bei uns rundum wohl fühlt und den Zahnarztbesuch mit positiven Erlebnissen verbindet. Da darf natürlich auch der Spass nicht zu kurz kommen.

Machen Sie jetzt einen Beratungstermin für Ihr Kind oder besuchen Sie uns einfach in unserer Zahnarztpraxis in Aarau. Gemeinsam führen wir das Kind auf spielerische Weise an das Thema Zahnarzt heran. Ausserdem erhalten Sie von uns wertvolle Tipps für die tägliche Zahnpflege zu Hause.

Häufig gestellte Fragen zur Kinderzahnmedizin

Die Prophylaxe ist bei Kindern besonders wichtig, da Karies im Kindesalter oft sehr schnell voranschreitet. Aus diesem Grund sollten je nach individuellem Risiko etwa 2 - 4 Vorsorgeuntersuchungen im Jahr stattfinden.

Bei der Prophylaxe färben wir Zahnbeläge ein, um sie für das Kind sichtbar zu machen und ihm so die Notwendigkeit einer gründlichen Mundhygiene zu verdeutlichen. Ausserdem werden mögliche Entzündungen des Zahnfleisches beurteilt. Anschliessend beraten wir Kind und Eltern dazu, wie die optimale Zahnpflege aussehen sollte. Zum Abschluss werden die Zähne versiegelt und mit einer Fluoridcreme gehärtet.

Regelmässige Zahnarztbesuche dienen zum einen der Karies-Vorsorge. Zum anderen soll sich das Kind aber auch frühzeitig an den Zahnarztbesuch gewöhnen. Dies erleichtert spätere Behandlungen, wenn doch einmal Probleme auftreten.

Auch bei Milchzähnen können bereits Füllungen notwendig sein, da unbehandelte Karies auf die nachwachsenden Zähne übergreifen oder zum frühzeitigen Milchzahnverlust führen kann. Für Milchzähne verwenden wir hochwertige Füllungen aus Kunststoff oder Glasionomer-Zement, da diese den Bedürfnissen des Kindes am besten gerecht werden.

Die jährliche Schulzahnuntersuchung dient dazu, Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch frühzeitig zu erkennen oder zu verhindern. Die Untersuchung ist ab dem Eintritt in den Kindergarten obligatorisch und verläuft wie ein gewöhnlicher Kontrolltermin. Den Zahnarzt für die Schulzahnuntersuchung können Sie als Eltern frei wählen.

Für Kinder ist es wichtig, dass sie sich möglichst frühzeitig an die tägliche Zahnpflege gewöhnen. Sobald die ersten Milchzähne durchbrechen, sollten sie zweimal täglich mit einer weichen Bürste geputzt werden. Ab dem sechsten Lebensmonat sollten Sie zusätzlich eine Kinderzahncreme verwenden.

Wir empfehlen, das Kind möglichst früh an das selbstständige Zähneputzen zu gewöhnen. Bis das Kind etwa neun Jahre alt ist, sollten Sie aber gründlich nachputzen. Zur richtigen Zahnputztechnik beraten wir Sie und Ihr Kind gerne persönlich in unserer Praxis.

Welche Behandlungen umfasst die Kinderzahnmedizin?

Die Kinderzahnheilkunde umfasst grundsätzlich dieselben Behandlungsbereiche wie die Zahnheilkunde bei Erwachsenen. Dazu gehören allen voran die Prophylaxe sowie die Behandlung von Erkrankungen und Unfallschäden.

Ein wichtiger Unterschied zur Erwachsenenzahnheilkunde ist es, dass sich das kindliche Gebiss noch in der Entwicklung befindet. Die Milchzähne unterscheiden sich in Aufbau und Funktion deutlich von den bleibenden Zähnen. Dieser Umstand muss bei der Behandlung von Kindern berücksichtigt werden, etwa durch spezielle Diagnose- und Therapieformen. Ziel der Behandlung sollte es sein, die Milchzähne möglichst lange zu erhalten.

Bei der zahnärztlichen Behandlung von Kindern spielen aber auch psychologische Aspekte eine grosse Rolle. Mit einer kindgerechten Behandlung legen wir den Grundstein dafür, dass das Kind später ohne Angst zum Zahnarzt geht. Unser Ziel ist es, die Neugier der Kinder für den Zahnarztbesuch zu wecken und ihnen die Notwendigkeit einer gründlichen Mundhygiene zu vermitteln.
 

Ab welchem Alter sollte ein Kind das erste Mal den Zahnarzt besuchen?

Regelmässige Zahnarztbesuche sollten ebenso wie das tägliche Zähneputzen schon möglichst früh begonnen werden. Auf diese Weise machen Sie Ihr Kind mit der Zahnarztpraxis vertraut, bevor erste grössere Behandlungen anstehen. Auch die Vorsorge spielt bei Kindern eine ebenso grosse Rolle wie bei Erwachsenen.

Viele Eltern halten Schäden an den Milchzähnen für unbedenklich, da diese mit zunehmendem Alter sowieso ausfallen. Unbehandelte Karies kann sich jedoch auf den gesamten Körper auswirken und auch die bleibenden Zähne dauerhaft schädigen. Bei einem vorzeitigen Milchzahnverlust besteht zudem die Gefahr, dass es zu einem Zahndurchbruch kommt.

Wir empfehlen den ersten Zahnarztbesuch nach dem Durchbrechen der ersten Zähne, spätestens aber mit einem Jahr. Ab dem dritten Lebensjahr sollte das Kind dann regelmässig zum Zahnarzt gehen.
 

Wie laufen Behandlungen innerhalb der Kinderzahnmedizin ab?

Vor der ersten Zahnarztbehandlung laden wir Sie ein, unsere Praxis in aller Ruhe kennenzulernen. In entspannter Atmosphäre soll sich Ihr Kind an die Räumlichkeiten gewöhnen. Wenn dann der erste "richtige" Kontrolltermin ansteht, ist der Besuch in der Zahnarztpraxis in der Regel kein Problem mehr.

Gerade bei den ersten Terminen nehmen wir uns viel Zeit, um das Kind mit der ungewohnten Situation vertraut zu machen. Spätere Behandlungen verteilen wir bei Bedarf auf mehrere Sitzungen. So vermeiden wir eine allzu grosse Belastung des Kindes.

Die Behandlung selbst sollen Kinder möglichst stress- und schmerzfrei erleben. Aus diesem Grund wenden wir bei der Zahnarztbehandlung von Kindern spezielle Betäubungsformen an und verzichten nach Möglichkeit auf furchteinflössende Spritzen. Bei grosser Zahnarztangst oder sehr aufwendigen Eingriffen kommt auch eine Behandlung unter Vollnarkose infrage.


Kontakt
Sie möchten sich zur Kinderzahnmedizin informieren oder einen ersten Termin für Ihr Kind vereinbaren? In der Zahnarztpraxis Tempini bemühen wir uns, den ersten Zahnarztbesuch für Ihr Kind so positiv wie möglich zu gestalten. Schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 062 511 37 23.

Ihre Vorteile

  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Individuelle & persönliche Beratung
  • Mo-Do 7.30-17.30 | Fr 7.30-16.30
  • Spezialisiert auf Behandlungen mit Mikroskop
  • Zahnkorrektur mit Invisalign

Kontakt

Zahnarztpraxis Tempini -  Partner of swiss smile
Kasinostrasse 30
5000 Aarau

Tel: 062 511 37 23
Email: info@kasinopraxis.ch

Mo - Do: 07:30 - 17:30
Fr: 07:30 - 16:30


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung